29.05. LET‘S FIGHT THEM BACK!

Antifaschist_innen aus München rufen auf Grund der vermehrten Naziaktivitäten zu einer Demonstration auf:

In den letzten Tagen kam es in München zu einer Reihe von Naziübergriffen auf verschiedene antirassistisch engagierte linke und alternative Einrichtungen.
So wurden beim Wohnprojekt Ligsalz8 in mehreren Nächten unter anderem die Scheiben eingeschlagen und die Hausfassade mit Farbbeuteln beworfen. Dem bayerischen Flüchtlingsrat wurden ebenfalls die Scheiben zerstört. Bei einer Anwältin der Nebenklage im “NSU-Prozess wurde die Eingangstüre mit Fäkalien beschmiert. Zuletzt traf es das Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung im Westend. Auch hier wurden Fenster eingeschlagen. Diese Aufzählungen sind nicht komplett und es wird sicherlich weitere Angriffe geben, wenn wir sie nicht verhindern.
Wenngleich diese Attacken nur Einige treffen, so gelten sie doch uns Allen und müssen dementsprechend gemeinsam beantwortet werden!
Am Mittwoch den 29.5. jährt sich der mörderische Brandanschlag von Solingen, dem vor 20 Jahren fünf Menschen zum Opfer fielen. Mit einer Demonstration durch das Westend, wo es in den letzten Tagen zu mehreren Nazi-Attacken kam und am 15. Juni 2005 der NSU einen Menschen ermordete, wollen wir klar machen: Gegen Nazigewalt hilft nur ein Mittel – ein konsequenter Antifaschismus.

Zeigt euch solidarisch mit den Betroffenen, bietet eure Unterstützung an und kommt zur antifaschistischen Demo:
Mittwoch // 29.5.13 // 19:00 // Georg- Freundorfer- Platz (direkt an der U- Bahnstation Schwanthalerhöhe)


1 Antwort auf „29.05. LET‘S FIGHT THEM BACK!“


  1. 1 Gemeinsames Statement “Gemeint sind wir alle!” | Piratenpartei Kreisverband München Pingback am 29. Mai 2013 um 12:35 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.